Experimente Testverfahren

1. Milchtest zum Nachweis der Zellwiederbelebung

Milchtest zum Nachweis der ZellwiederbelebungEine homogenisierte, sterilisierte und auf 140 Grad erhitzte H Milch weist kein biologisches Leben mehr auf und kann als tot bezeichnet werden.

Eine solche Milch verfügt über keine lebenden Säurebakterien und Milchkulturen mehr, ohne weitere Zutaten kann diese nicht mehr zu Dickmilch, Joghurt oder zur Verkäsung verwendet werden.

Der Test zeigt, dass die toten Zellen der Mich wieder belebt werden können und nun dauerhaft haltbar sind.

Für das folgende Experiment brauchst du:

  • Glasschale (farblos) mit einem Fassungsvermögen von min. 1000 ml und 500 ml Leitungswasser
  • homogenisierte H-Milch in verschließbarer Glasflasche (farblos)
  • life-ion Testbeutel

Milchtest zum Nachweis der ZellwiederbelebungAblauf Mich-Experiment

Fülle in die Glasschale 500ml Leitungswasser und stelle die Glasflasche mit der H-Milch in die mit Wasser gefüllte Schale. Gib den life-ion Testbeutel direkt in das Wasser und warte 4-5 Tage ab.

Das energetisch aufgewertete Wasser reagiert durch die Glasflasche hindurch und es kommt zu einem sensationellen Resonanzphänomen: die Milch wird wieder lebendig. Die Ordnung der biologischen Struktur und die Zellaktivität der Mich ist wieder hergestellt. Im Labor nachweislich befinden sich in der Milch wieder die nötigen Säure- und Bakterienkulturen, die einer frischen und unbehandelten Milch entsprechen.

Dieses Experiment kann jederzeit von jedem, sogar mit nur einem 0,8 mm life-ion Kügelchen nachgestellt werden. Die wiederbelebte Milch bleibt nun in der verschlossenen Milchflasche kühl gelagert über mehrere Jahre verwendbar.

Ein energiegeladenes Leben lässt in der biologischen Ordnung keine Verkeimung mehr zu.

Habst du Lust die Experimente selbst zu probieren? Klicke hier für deinen kostenfreien Testbeutel! Teile uns bitte dein Feedback mit!


2. Test mit Schnittblumen zum Nachweis von Lichtphotonen

Test mit Schnittblumen zum Nachweis von LichtphotonenSchnittblumen sind je nach Pflege im reinen Wasser ohne Zusatz meist nur für wenige Tage haltbar. Am meisten fehlt den Blumen das Lebensspendende Licht der Sonne und die Nährstoffe des Bodens.

Mit diesem Test vermittelst du den Blumen im Wasser das lebensspendende Licht der Sonne in einer sehr hohen Potenz.

Für das folgende Experiment brauchst du:

  • einen Bund gleicher Schnittblumen
  • zwei Glasvasen
  • Leitungswasser
  • life-ion Testbeutel

Ablauf Schnittblumen-Experiment

Teile die Schnittblumen auf die beiden Vasen gleichmäßig auf. Verzichte auf Ziergewächse und Gräser, sondern verwende ausschließlich Blumen. In eine Vase gib den life-ion Testbeutel. Gib in jede Vase die selbe Menge an Wasser und stelle beide Vasen an etwa den selben Ort, jedoch mit min. 50 cm Abstand damit der life-ion Testbeutel nicht durch das Glas hindurch auch auf die anderen Blumen wirken kann.

Beobachte nun und fülle bei Bedarf bei beiden Vasen immer die selbe Menge an Wasser auf. Um das Experiment so einfach wie möglich zu halten, verzichte auf das erneute Schneiden der Blumen.

In der Regel halten die Blumen mit dem life-ion Testbeutel deutlich länger da die Blumen mit dem lebensspendenden Licht der Sonne in einer hohen Potenz versorgt werden.

Hast du  Lust die Experimente selbst zu probieren? Klicke hier für deinen kostenfreien Testbeutel! Teile uns bitte dein Feedback mit!


3. Trinkwasser Experiment

Trinkwasser ExperimentStilles Wasser in Flaschen und Leitungswasser verfügt ohne Aufbereitung nicht über Energie und kann somit seine biologische Aufgabe, die Körperzellen mit Vitalität zu versorgen nicht erfüllen. Menschen, Tiere und die Natur braucht vitales Wasser für die Regulierung der Stoffwechselprozesse.

Schon mit einem kleinen life-ion Testbeutel kannst du deinen Tagesbedarf an vitalen und lebendigen Wasser erstellen.

Für das folgende Experiment brauchst du:

  • zwei gleich große Gläser oder Karaffen
  • Leitungswasser
  • life-ion Testbeutel

Ablauf Trinkwasser-Experiment

Fülle beide Gläser mit der selben Menge an Wasser auf und lege den Testbeutel in eins der Gläser. Decke die Gläser mit einem Papiertaschentuch ab damit nichts hineinfallen kann und lass die Gläser für 7 Tage an etwa dem selben Platz mit min. 50 cm Abstand voneinander stehen.

Nach 7 Tagen siehst du dir  die Flüssigkeit in beiden Gläsern genau an und stellst fest:

  • In welchem Glas ist mehr Wasser verdampft?
  • Wie ist die Temperatur des Wassers?
  • Wie ist die Färbung des Wassers?
  • Wie schmeckt das Wasser?

In der Regel ist in dem Glas mit dem life-ion Testbeutel weniger Wasser verdunstet, das Wasser ist klarer und 1-2 Grad kühler und schmeckt immer noch frisch.

Hast du Lust die Experimente selbst zu probieren? Klicke hier für deinen kostenfreien Testbeutel! Teile uns bitte dein Feedback mit!